Für Sofareisende

Unsere Ladenöffnungszeiten

Montag
12:00 - 18:30
Dienstag
10:00 - 18:30
Mittwoch
10:00 - 18:30
Donnerstag
10:00 - 18:30
Freitag
10:00 - 18:30
Samstag
10:00 - 17:00
Sonntag
geschlossen
TRAVEL BOOK SHOP
Rindermarkt 20, 8001 Zürich
Telefon +41 (0) 44 252 38 83

Kommen Sie vorbei

TRAVEL BOOK SHOP
Rindermarkt 20, 8001 Zürich
Telefon +41 (0) 44 252 38 83

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reportagen - Weltgeschehen im Kleinformat

TRavel Book Shop

Das Heft will in andere Realitäten entführen:

Sechs Mal pro Jahr berichten herausragende Autorinnen und Autoren wahre Geschichten aus dieser Welt.

Reportagen

enthält sieben Reportagen, erscheint in kompakter, handlicher Form, ist in wertiges Leinen gebunden und schon fast ein Buch. Auf Fotografie wird bewusst verzichtet. Das geschriebene Wort soll im Vordergrund stehen. Für visuelle Weitsicht sorgen innovative Illustratorinnen und Illustratoren.

Reportagen

steht für die sorgfältige Recherche vor Ort: nahe beim Geschehen, persönlich bei den Protagonisten und stets abseits der ausgetretenen Pfade.

Reportagen #12 jetzt erhältlich!

Inhalt dieses Heftes:

Ich bin ein Precario

JAVIER LÓPEZ MENACHO
Als Erstes musst du dich bis auf die Unterhose ausziehen. Die Koordinatorin ist dabei immer anwesend. Wir lassen die Hosen runter, sie bleibt stehen. Es ist das Gefühl, das du als Kind hattest, wenn deine Mutter dich bedenkenlos vor den Augen einer ihrer Freundinnen auszog, oder wenn du, als Jugendlicher, zum ersten Mal mit jemandem ins Bett gingst.

 

König der Türmchen

MARGRIT SPRECHER
Seine Bauten bilden die Skyline der Kleinstadt Chur. Keine andere Stadt der Schweiz, ja Europas wurde derart flächendeckend von der architektonischen Handschrift eines einzigen Mannes geprägt, von seinem Geschmack und seiner Vorstellung von Fortschritt. Mit «Little Dubai» setzt Thomas Domenig seinem Lebenswerk die Krone auf.

 

Gefallener Todesengel

THOMAS DANDOIS
Einst war er Auftragskiller für die Drogenbosse von Calí. Als Pastor versucht er Seelen zu retten – nicht zuletzt auch seine eigene. Thomas Dandois berichtet über einen Mann, der seine Vergangenheit nicht abschütteln kann.

 

Perlen zum Frühstück

GENE WEINGARTEN
Gene Weingarten liess den Starviolinisten Joshua Bell zur Rush-Hour in der Washingtoner U-Bahn aufspielen. Hört ihm jemand zu? Ein Experiment mit einem Nachspann im Zürcher Bahnhof Stadelhofen.

 

Sozialismus tiefgekühlt

USR MANNHART
Freilichtmuseum im ewigen Eis. Der Schriftsteller Urs Mannhart hat im äussersten Ecken von Sibirien ein kleines Dorf gefunden, in dem die Sowjetunion noch lebt.

 

Maschinenkinder

EGON ERWIN KISCH
«Eine genügt», sagt der Arzt. Wir haben um die Erlaubnis gebeten, einige Krankheitsgeschichten abschreiben zu dürfen. «Wozu einige? Die Fälle sind im Grunde alle gleich.» Er deutet ringsumher auf die Betten in der Schanghaier Tuberkuloseklinik. Aus unentwickelten Kinderkörpern dringt roter Husten. «Alle sind Fabrikarbeiterinnen, sie haben die gleiche Anamnese und den gleichen Befund. Wozu brauchen Sie einige Krankheitsgeschichten? Eine genügt.»


 

Der Preis pro Ausgabe beträgt CHF 20.-